"Der Diakonieverein Steinheim-Nersingen e.V. wurde am 15.02.1990 in Steinheim unter Pfarrer Ch. Schmidt-Scheer gegründet. Der Zweck des Vereins ist die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen und die Förderung des Gesundheitswesens, insbesondere die Unterstützung der Diakoniestation."
(Auszug aus der Satzung).

 

Je nach Bedarf wird die Diakoniestation z.B. bei angefallenen Personalkosten durch psychosoziale Betreuung der Patienten (Leistungen die nicht von den Kassen übernommen werden) oder auch bei der Anschaffung der Dienstfahrzeuge unterstützt. Aber auch beim Transport von auszuleihenden Pflegebetten hat der Verein schon tatkräftig geholfen.

Seit 06.03.2008 setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:
1. Vorsitzende Frau Dr. Elisabeth Eisenmann
2. Vorsitzender Herr Dr. Gerald Fremdling
Kassiererin Frau Maria Hauff
Schriftführer Herr Paul Buchsteiner
Beisitzer Herr Paul Martin
Beisitzer immer der aktuelle Pfarrer Kraft seines Amtes

Mitgliedsbeitrag pro Jahr 17,00€

Da alle Leistungen des Vereins ausschliesslich über Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert werden, sind wir dringend auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Kontakt kann hergestellt werden über das Pfarramt,
die Diakoniestation Senden-Nersingen-Steinheim, Weissenhorner Str. 20, Nersingen tel. 07308 817440
oder über eines der Vorstandsmitglieder.
Hier können Sie sich auch als Mitglied anmelden. Wir freuen uns über jede Anmeldung.

Spenden überweisen Sie bitte auf unser Konto bei der VR-Bank Neu-Ulm/Weißenhorn eG IBAN: DE66 7306 1191 0000 5139 89 BIC: GENODEF1NU1. Besten Dank in Voraus und Gottes Segen.

Mehr Infos unter Diakonie Neu-Ulm

Zum Seitenanfang