Geschichtliches zur Nikolauskirche in Steinheim

  • Die älteste erhaltene Urkunde, in der Steinheim erwähnt wird, stammt aus dem Jahr 1225 und liegt im Vatikanarchiv in Rom.
  • 1285 erwarb das Heilig - Geist - Spital in Ulm erstmals Güter in Steinheim
  • 1368 wird von einer Kirche (Kapelle) berichtet - diese lag und liegt an einer Römerstraße, die noch heute fast schnurgerade von Finningen durch Steinheim nach Straß führt. 1974 wurde bei der Renovierung festgestellt, dass im Kirchenfundament römische Quadersteine (mit Steinmetz-Zeichen) verbaut sind. Auch die Ecksteine außen am Westgiebel sind römischen Ursprungs.
  • 1444 Steinheim wird ulmisch
  • 1471 Kirche und Friedhof werden erbaut
  • 1530/31 Reformation in der freien Reichsstadt Ulm mit 1576 gegen 224 Stimmen - danach ist Steinheim evangelisch, weil ulmisch
  • 1627 erster protestantischer Pfarrer in Steinheim
  • 1635 Pfarrhaus wird erbaut - dort wohnte auch Bonifaz Stöltzlin, nach ihm wurde unser Gemeindehaus benannt.
  • 1723 Erneuerung der Kirche
  • 1732 erste Orgel
  • 1793 neue Orgel
  • 1799 am 4. August Blitzschlag - Turm abgebrannt
  • 1800 Turm in seiner heutigen Gestalt wieder aufgebaut
  • 1854 Kirchenrenovierung
  • 1871 kleinere Renovierung
  • 1924 neue Orgel, die schönen Zinnpfeifen der alten Orgel mußten im 1. Weltkrieg abgeliefert werden
  • 1952 Außen- und Innenrenovierung
  • 1953 neue Glocken als Ersatz für die im 2. Weltkrieg abgelieferten, von denen nur eine, die älteste von 1520, wieder zurück kam
  • 1974 große Außenrenovierung
  • 1979 neue Orgel
  • 1994-96 umfassende Innenrenovierung
Frontansicht Nikolauskirche Steinheim

Ansicht Nikolauskirche Steinheim von Rechts
Seitdem ist unsere Nikolauskirche eine kleine, feine Dorfkirche mit unverwechselbarer Liegenart und besonderer Anmut, ein singender Raum, ein Vermächtnis und eine Aufgabe zur Bewahrung und liebevollen Pflege für kommende Generationen und ihre Pfarrer und Kirchenvorstände.
"Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, wo deine Ehre wohnet" Psalm 26,8

Karte

Zum Seitenanfang